Traktorkestar

Von Vlora Mulaku -Sie blasen ausschliesslich vor hüpfenden Brüsten, johlenden Stimmen und «Zugabe»-rufenden Stimmen. Die Balkan Brass Band Traktorkestar spielte an ihrem Konzert im Kaufleuten am 25. Mai 2012 hochkarätige Blechmusik und zeigte die Kernkompetenzen Spass und Qualität.

Ein Dutzend Männer setzten das Mundstück von Posaune, Trompete, Klarinette und anderen Blasinstrumenten an die Lippen und spielte in halsbrecherischen Tempo «Vreneli ab em Guggisberg», versetzt mit Balkansound. Special Guests Schmidi Schmidhauser und die Geschwister Tanja und …

lesen...

Migros-​Kulturprozent-​Classics Saison 2011/​2012

Meisterwerke der französischen Sinfonik mit dem Orchestre National de France

Zürich (ots) – Die vierte Tournee der Saison 2011/​2012 der Migros-​Kulturprozent-​Classics führt das Orchestre National de France unter der Leitung von Maestro Daniele Gatti (Bild) mit dem in der Schweiz lebenden Cellisten Antonio Meneses zusammen. Das Programm steht mit Werken von Fauré, Saint-​Saëns, Debussy und Ravel ganz im Zeichen der französischen Sinfonik. Die Konzerte finden vom 19. bis 22. März 2012 in Zürich, Luzern, Bern und …

lesen...

Metrisch gegliederte rhythmen und Melodien

Von Luca D‘Alessandro – Drei Personen stehen auf der Bühne und jede von ihnen spielt ihre ganz eigene Rolle: Der Hauptdarsteller ist der Dichter Enzo Paolo Gallo, der Gedanken aus seinem im Herbst erschienenen  zweisprachigen Gedichtband «Venti» eröffnet. Venti, ein doppeldeutiger Begriff, der so viel heisst wie Winde oder auch zwanzig, je nach Sichtweise. Für Gallo sind denn auch beide Interpretationen  zulässig: Zum einen trägt er die Gedichte mit der Leichtigkeit des Windes vor, zum …

lesen...

6. November 2011, Meisterkonzert im Zentrum Paul Klee: Trio Zimmermann

Im November 2005 feierte Frank Peter Zimmermann sein 30-​jähriges Bühnenjubiläum. Geboren 1965 in Duisburg, begann Frank Peter Zimmermann als Fünfjähriger mit dem Geigenspiel und gab bereits im Alter von zehn Jahren sein erstes Konzert mit Orchester.Nach Studien bei Valery Gradow, Saschko Gawriloff und Herman Krebbers begann 1983 sein kontinuierlicher Aufstieg zur Weltelite. Frank Peter Zimmermann gastierte bei allen wichtigen Festivals und musizierte mit allen berühmten Orchestern und Dirigenten in der Alten und Neuen Welt. Er spielt …

lesen...

MyCokemusic

Der Bandwettbewerb Soundcheck von MyCokemusic geht in die Schlussrunde: Ab dem 5. September stimmt die Online-​Community in einem Video-​Voting darüber ab, welche Bands in das Finale des 7. Durchgangs einziehen und so Nachfolger der aktuellen Charts-​Stürmer 77 Bombay Street werden kann. 35 Bands stehen am Start. Video-​Clips von Live-​Acts sind auf MyCokemusic​.ch zu sehen.

Noch bis zum 7. Oktober haben musikinteressierte Internet User erneut die Möglichkeit auf der Musikplattform MyCokemusic​.ch für eine von ihnen favorisierte …

lesen...

Klassik ist im Trend: Saisonstart 2011/​2012 der Migros-​Kulturprozent-​Classics

[Pressetext] Tonhalle-​Orchester Zürich mit David Zinman auf Schweizer Tournee
Die Konzertsaison 2011/​2012 der Migros-​Kulturprozent-​Classics beginnt mit dem Tonhalle-​Orchester Zürich unter der Leitung seines Chefdirigenten David Zinman. Weltbekannte Werke von Gustav Mahler und Franz Schubert stehen auf dem Programm. Die Tournee führt vom 27. bis 30. September 2011 durch die grossen Konzertsäle von Zürich, St. Gallen, Genf und Basel. Ein Erlebnis für Klassikfans und alle, die sich einen wunderbaren Konzertabend gönnen wollen.

Der Oboist Heinz Holliger …

lesen...

Erneuter Besucherrekord bei Murten Classics

[Pressetext] Das Programm der diesjährigen Murten Classics zum Thema «Grenzen – grenzenlos» vermochte zu begeistern. Über 8’300 Zuhörerinnen und Zuhörer besuchten das Festival. Zahlreiche Konzerte waren ausverkauft.

Nicht nur Mozart und Beethoven, auch weniger Bekanntes wie das Konzert für Violoncello und Blasorchester von Friedrich Gulda oder das Konzert «Der gelbe Fluss» für Klavier und Orchester von Xian Xinghai stiessen bei den Zuhörerinnen und Zuhörern der diesjährigen Murten Classics auf Begeisterung; nicht zuletzt wegen der hervorragenden …

lesen...

8. «zoom in» Festival

[Pressetext] Das «zoom in» Festival 2011 präsentiert in sechs Konzerten eine Auswahl nationaler und internationaler Künstler, die sich auf unterschiedlichste Weise mit der improvisierten Musik befassen. Dem Zuhörer und Zuschauer bieten die Konzerte eine grosse Vielfalt musikalischer und klanglicher Ideen und sind auch visuell äusserst reizvoll.

Eröffnet wird das Festival am Freitagabend vom holländischen Saxophonisten Thomas Ankersmit. Ankersmit vermischt die Klänge des Saxophons mit Elektronik und Synthesizersounds und kreiert auf diese Weise ungeahnte Klangwelten. Im …

lesen...

Sondersendung zum Jubiläum der italienischen Einheit

[lda] Vor genau 150 Jahren ist Italien ein Land geworden. Zuvor war es in Herzogtümer, Königreiche und einen Kirchenstaat unterteilt, Teile Norditaliens gehörten sogar einer europäischen Grossmacht an, der Donaumonarchie Österreich-​Ungarn. Gemeinsam mit Deutschland gehört Italien zu den jungen Republiken Europas, umso stolzer feiert es sich dieses Jahr selbst.

Auf dem Berner Waisenhausplatz steigt am 1. Oktober unter dem Titel Centocinquanta ein grosses Fest, wo nebst kulinarischen Köstlichkeiten, haufenweise Shows und Spiele, Gesang und Klang …

lesen...

Klavierkonzert im Wohnzimmer

30 Klappstühle und einen Konzertflügel – mehr braucht es nicht für ein Hauskonzert. Der gebürtige Berner und Wahlberliner Patrick Eichenberger hat eine alte Idee wiederbelebt.

_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​
Dieser Artikel wurde übernommen von swissinfo​.ch. Er wurde automatisch über RSS publiziert.
-> swissinfo​.ch

lesen...

AFRO-​PFINGSTEN 2011 – Mehr als nur ein World-​Music-​Festival vom 8. – 13. Juni

[Pressetext] Neben den allseits beliebten live Konzerten mit der Reggae-Night am Freitagabend, der Global-Night am Samstagabend, Africa Music am Sonntagnachmittag und Women Voices am Sonntagabend bietet das Afro-Pfingsten Festival noch zahlreiche weitere Attraktionen:Die Besucher können afrikanische Traditionen und andere Weltkulturen hautnah erleben: Farbenfrohe Märkte, ein reichhaltiges kulinarisches Angebot, einmalige Street-Art-Künstler und Märchenerzähler prägen das Strassenbild Winterthurs über das Pfingstwochenende. 

Dank den Afro-Pfingsten-Workshops kann man zudem auch aktiv am Festival teilnehmen: Renommierte Tanz-, Gesangs- und Perkussionslehrer

lesen...