Leitartikel

Orwell und feministische Ewigschleifen

Von Dr. Reg­u­la Stämpfli - Stellen wir uns vor, es gäbe seit 1905 alle 20 Jahre die „neuen Rel­a­tivis­ten“ oder gar die „jun­gen Rel­a­tivis­ten“. Man spräche von den „Rel­a­tivis­ten der drit­ten oder vierten Welle“, junge, d.h. „Unter-Vierzigjährige“ wür­den durch Talk­shows tin­geln und „ihre“ Ver­sion der Rel­a­tiv­ität­s­the­o­rie verkün­den. Sie gäl­ten als Pro­voka­tion für die alten „Ein­stein­jan­er“, …

lesen...