Wir laden zur Zeit das Archiv hoch. Deswegen hat es viele "alte" Artikel auf der Webseite.
Wir bitten um Geduld, wir haben viel geschrieben in den Jahren seit 2003 ...

Samstag, Juni 22, 2019

Beim Fafnie! Asterix und Obelix sind wieder da

Von Julia Richter - Zum ersten Mal seit 1959 wurde eine Aster­ix-Aus­gabe von neuen Autoren kreiert. Das Resul­tat «Aster­ix bei den Pik­ten» kann sich sehen lassen.

«Man hat irgend­wie ein komis­ches Gefühl, wenn man seine eige­nen Kinder bei anderen in Obhut gibt», sagte Albert Uder­zo kurz vor der Veröf­fentlichung des neuen Aster­ixban­des gegenüber ntv. Nach …

lesen...
Donnerstag, Juni 20, 2019

«Gone Home» und Videospiel-Narratologie

Von Andreas Meier — Videospie­len­twick­ler zwän­gen Erzäh­lun­gen häu­fig mit mehr Gewalt als Geschick in ihre Spiele. Das mag para­dox klin­gen, wenn man sich den Erfolg von «cineast­is­chen» Games ansieht: Kön­nte man nicht meinen, dass eine Annäherung an ein erzählstarkes Medi­um wie den Film die Erzäh­lung in Spie­len stärken würde? Doch das Prob­lem, ger­ade bei film-imi­tieren­den …

lesen...
Donnerstag, Juni 20, 2019

Kulturgut Fussgängerstreifen

Von Michael Zwick­er — In der Schweiz wer­den sie derzeit geprüft und ihre Sicher­heit heiss disku­tiert. In Gross­bri­tan­nien ste­ht ein Erster bere­its unter Denkmalschutz.

Die Diskus­sion hält an. Der Kan­ton Appen­zell Ausser­rho­den kündigte bere­its vor mehr als einem Jahr die Prü­fung sämtlich­er Fuss­gänger­streifen an. Das Resul­tat: mehr als die Hälfte der knapp 500 Zebras­treifen sind …

lesen...
Donnerstag, Juni 20, 2019

Mein VOLVO

Von Lukas Vogel­sang — Meine Vol­vo-Geschichte fing natür­lich mit ein­er Frau an. Das klingt jet­zt unheim­lich nach Macho – stimmt aber nur halb: Eine Frau beschrieb mir ihr Lieblingsauto als den «alten Vol­vo» und meinte, der Beiz­er Bruno vom dama­li­gen Bern­er Restau­rant Dampfzen­trale, der hätte so einen. Bis zu diesem Tag inter­essierte mich das The­ma

lesen...
Mittwoch, Juni 19, 2019

Lieber Samichlaus,

Von Luca Zac­chei — Ich möchte dieses Jahr keine Geschenke. Ich suche vielmehr einen Gesprächspart­ner, und wenn möglich ein paar Antworten auf meine Fra­gen. Mir ist bewusst, dass ich nur diejenige Inter­pre­ta­tion der Wahrheit kenne, welche ich mit meinen beschränk­ten Sin­nesor­ga­nen bis­lang wahrnehmen durfte. Ich kann das Absolute lediglich erah­nen. Durch mein See­len-Fen­ster sehe ich …

lesen...
Mittwoch, Juni 19, 2019

Take a Stepp

Von Bar­bara Roel­li — Wir tre­f­fen uns kurz vor Wei­h­nacht­en zum Glüh­weinapéro im Wald. Dazu: Wei­h­nachts­guet­zli. Die essen wir lieber jet­zt statt nach Neu­jahr, wenn sie staub­trock­en sind und man darauf sitzen bleibt, weil alle andern auch geback­en haben: das Got­tenkind, die Nach­barin, und die Leute von der Behin­derten­werk­statt, bei denen man am Wei­h­nachts­markt ein …

lesen...
Dienstag, Juni 18, 2019

SIE

Von Bar­bara Roel­li - In Zürich besteigen wir den EuroC­i­ty-Zug Rich­tung Chi­as­so. Es ist Herb­st­fe­rien­zeit — der Zug ist voll von Tess­inbe­such­ern; solchen wie wir. Der Unter­schied: Wir haben keine Platzreser­va­tion. Also bugsieren wir uns und unsere Kof­fer Rich­tung Bistro, welch­es an diesem Son­ntagvor­mit­tag erfrischend ruhig und prak­tisch leer ist. An einem Zweier­tisch set­zen wir …

lesen...
Dienstag, Juni 18, 2019

Ein Sommer bei den Sartoris – die Henne setzt sich durch

Von Nataraj von All­men — Weit abseits vom venezian­is­chen Touris­ten­strom, 20 Bus­minuten süd­west­lich von der Uni­ver­sitätsstadt Pad­ua, liegt ganz unschein­bar, ver­steckt zwis­chen alten Häusern ein kleines beschei­denes Muse­um.

Im vorge­lagerten, umzäun­ten Garten ste­ht etwas rechts von der Mit­telachse des weiss getüncht­en Stein­haus­es eine Bronze­fig­ur auf einem kleinen Betonsock­el. Beim genaueren Hin­se­hen erken­nt man eine manns­grosse, …

lesen...
Montag, Juni 17, 2019

Die grosse Schneesause

Von Lukas Vogel­sang — ensuite – kul­tur­magazin hat­te im Novem­ber und Dezem­ber 2013 einen Wet­tbe­werb auf der Web­seite aus­geschrieben. Zu gewin­nen gab es einen von der Vol­vo Garage Schwarz AG in Güm­li­gen gespon­serten TCS-Schnee-Schleud­erkurs. Das klang ver­lock­end. Zusam­men mit dem Gewin­ner des Wet­tbe­werbs durfte ich an diesem Anlass teil­nehmen.

Nun, ein Dämpfer war gle­ich zu …

lesen...
Sonntag, Mai 26, 2019

«Papers, Please – A Dystopian Document Thriller»

Von Andreas Meier — Die Idee von Videospiel als Kun­st ist nicht neu. Seit dem Beginn der Videospiel-Ära hat es immer wieder exper­i­men­tier­freudi­ge Spiele gegeben, die sich in diesen ominösen Raum vor­wagten, den man «Kun­st» nen­nt. Doch seit der Explo­sion der Inde­pen­dent-Szene vor eini­gen Jahren ist das The­ma so aktuell wie noch nie. Befre­it von …

lesen...
Sonntag, Mai 26, 2019

Das Januarloch

Von Luca Zac­chei — Dr. Prof. Rosen­berg, renom­miert­er Quan­ten-Physik­er und Forschungsleit­er beim CERN, war in dieser Jan­u­ar­nacht ganz alleine im Haupt­la­bor des Trak­tes G. Sein hal­bleer­er Papp­bech­er enthielt noch kalten Kaf­fee und der Pro­fes­sor war unzufrieden. Die Forschung ging stock­end voran. Eine antiquierte Wan­duhr zeigte ger­ade auf Vier­tel nach zwei. Sie stand im krassen Gegen­satz …

lesen...
Sonntag, Mai 26, 2019

Winterjournal – Unchronolgische Beichtabsichten

Von Stanislav Kutac — Chronolo­gien – etwas für Men­schen, die an das «Weil» glauben und nach dem «Warum» fra­gen – etwas für Geschichtss­chreiber. Der amerikanis­che Autor Paul Auster jeden­falls gehört nicht zu ihnen! Auch wenn er inmit­ten seines neuesten Werkes, ein­er qua­si Auto­bi­ografie, 60 Seit­en dafür ver(sch)wendet, alle 21 sein­er bish­eri­gen Wohnadressen der Rei­he nach …

lesen...
Mittwoch, Mai 22, 2019

«The Walking Dead» Eine Videospiel-Serie

Von Andreas Meier — Es gibt kein Entkom­men, die leben­den Toten sind über­all: Im Kino und Bücher­re­gal, im TV und Com­put­er. Beson­ders in Videospie­len gab es in let­zter Zeit eine kaum zu über­schauende Flut von Zom­bies, los­ge­lassen sowohl durch die grössten Ver­triebe wie auch die kle­in­sten Indie-Stu­dios. Einige dieser Spiele sind actionori­en­tiert, doch die meis­ten …

lesen...
Mittwoch, Mai 22, 2019

Kino für die Ohren

Von San­dro Wied­mer — 14. — 16. Feb­ru­ar 2014: Bere­its zum vierten Mal find­et in Bern das sonOhr Hör­fes­ti­val statt – mit Erweiterun­gen und Neuerun­gen, und mit ein­er neuen Spiel­stelle!

Nach­dem das Fes­ti­val anfänglich auf Wan­der­schaft war, sozusagen auf der Suche nach dem ide­alen Spielort ein­mal im The­ater am Käfig­turm, dann im Tojo-The­ater der Reitschule …

lesen...
Mittwoch, Mai 22, 2019

«Ich habe immer Angst, dass niemand kommt.»

Von Mar­tin Sigrist - Inter­view Ray Cokes, Ham­burg, Schmidt The­ater, 26.09.2013 : Ray Cokes mod­erierte in den 1990ern bei MTV die Sendung «Most Want­ed». Der mit­tler­weile knapp 56jährige Brite erre­ichte zu jen­er Zeit Mil­lio­nen Zuschauer. Danach mod­erierte er neben britis­chen auch franzö­sis­che Sendun­gen und war Juror ein­er bel­gis­chen Cast­ing Show. Der mit­tler­weile in Bel­gien wohn­hafte

lesen...
Dienstag, Mai 21, 2019

REPORTAGEN: Die verdrängte journalistische Königsdisziplin

Von Michael Zwick­er — Das rumänis­che Reportage Mag­a­zin «Degât O Revista» ver­anstal­tete neulich in Bukarest eine Kon­ferenz mit dem Titel: «Wie man mit Reporta­gen die Welt verän­dert.» Gene Wein­gartens «Der Grosse Zuc­chi­ni» diente hier­bei als Beispiel­re­portage, die in den Augen der Kon­feren­zteil­nehmer diesem nicht ger­ade beschei­de­nen Anspruch gerecht wird. Doch auf welche Art und Weise …

lesen...