Samstag, April 27, 2019

EDITORIAL Nr. 119: Ernsthaft

Von Lukas Vogel­sang — Vor eini­gen Tagen wurde ich von ein­er Stu­dentin der St. Galler Uni­ver­sität, welche eine Studie über online-Kul­tur­jour­nal­is­mus durch­führt, ern­sthaft gefragt, ob der tra­di­tionelle Kul­turbe­griff ver­al­tet sei, ob Begriffe wie «Lifestyle» oder «Peo­ple» nicht bess­er wären? Ich jap­ste nach Luft.

Die Frage ist lei­der berechtig – aber nicht im Sinne der Sache …

lesen...
Sonntag, April 21, 2019

EDITORIAL Nr. 116: Der Gipfel

Von Lukas Vogel­sang — In Bern haben wir eine Ver­anstal­ter-Organ­i­sa­tion mit dem Namen BeKult. Auf deren Web­seite ste­ht: «Der Vere­in ver­ste­ht sich als kul­tur­poli­tis­che Lob­by­or­gan­i­sa­tion.» Das ist im Grunde eine Super­sache. In Biel gibt es eine solche Organ­i­sa­tion (AAOC) schon lange. Nur Zürich hinkt da etwas hin­ten­drein mit der Demokratie.

BeKult hat aber Prob­leme. Das …

lesen...
Samstag, April 20, 2019

EDITORIAL Nr. 114 / Nr. 115: Leere Worte

Von Lukas Vogel­sang — Face­book, Apple, Google – es gibt natür­lich noch viele ähn­liche Unternehmen, die eine weltweite All­macht anstreben, meine Auswahl ist willkür­lich, weil grad aktuell. Täglich wer­den wir mit Erfol­gsmeldun­gen zu diesen Fir­men berieselt. Die Medi­en und Men­schen schauen zu deren Pro­duk­ten hoch — es kommt ein­er Göt­ter­verehrung gle­ich und die Umsätze dieser …

lesen...
Dienstag, April 16, 2019

EDITORIAL Nr. 110: Generationen

Von Lukas Vogel­sang — Der Klubkul­tur in Bern geht’s mies. Grotesk an der Sit­u­a­tion ist, dass die Ver­anstal­terIn­nen nicht über leere Häuser kla­gen. Nein, es sind die Behör­den und Poli­tik­erIn­nen, die nicht wis­sen, was sie mit dem jün­geren Pub­likum anstellen sollen. Lärm ist das Prob­lem. Und der Lärm um Lärm wird zum Prob­lem für jün­gere …

lesen...
Mittwoch, April 10, 2019

EDITORIAL Nr. 138/139: Der digitale Hype ist vorbei — endlich.

Von Lukas Vogel­sang — In diesem Win­ter fiel es der Welt wie Schup­pen von den Augen: Der Hype ist vor­bei! Die Dig­i­tal-Gurus gehen in die Knie und erk­lären öffentlich ihren Fehler: Das dig­i­tale Ver­sprechen war falsch. Und just ist damit ein neuer Hype geboren.

«Dig­i­tal» ist von mir aus gese­hen – und das sage ich …

lesen...
Dienstag, März 19, 2019

EDITORIAL Nr. 112: Déformation professionnelle

Von Lukas Vogel­sang — Syn­ergien, Effizienz, Kosteneinsparun­gen – wo genau haben diese Begriffe unsere Welt verbessern kön­nen? Im Shop­ping-Cen­ter und im Gewühl von Marke­nar­tikeln, welche in Chi­na pro­duziert, weltweit gekauft wer­den und immer gle­ich ausse­hen? Ist es effizient, wenn Arbeit­nehmer durch Umstruk­turierun­gen an die Gren­zen der Leis­tungs­fähigkeit gelan­gen, und während der Arbeit keine Zeit mehr …

lesen...
Freitag, März 8, 2019

EDITORIAL Nr. 109: luckless — successfully

Von Lukas Vogel­sang — Wir pfle­gen an Neu­jahr zurück­zuschauen auf das ver­gan­gene Jahr und ver­suchen, auf obskure Arten in die Zukun­ft zu blick­en. Nur wenige schaf­fen es dabei, die Verbindung der Kausal­itäten von Ver­gan­genem in die Zukun­ft zu ver­fol­gen und die entsprechen­den Rückschlüsse zu ziehen. Dabei wäre dies wesentlich ein­fach­er als die Inter­pre­ta­tion von Kaf­feesatz …

lesen...
Montag, März 4, 2019

EDITORIAL Nr. 108

Von Lukas Vogel­sang -

Seit 2002 beschäftige ich mich nicht nur intellek­tuell mit dem The­ma Kul­tur­pub­lika­tio­nen, Kul­tur­jour­nal­is­mus, Kul­tur­magazine. Das The­ma ist kom­plex­er, als man es ver­muten kön­nte, und viele Dinge in der «Kul­tur» sind über­be­w­ertet, unter­be­w­ertet oder gän­zlich falsch ver­standen. Es ist unab­d­ing­bar, die Kul­tur für jede Alters­gruppe, für jede soziale Schicht, für jede kün­st­lerische …

lesen...
Freitag, März 1, 2019

Who cares?

Von Lukas Vogel­sang — Wir kaufen heute Pro­duk­te, weil deren Aktienkurse hoch ste­hen, und wir wiegen uns im Glauben, dass dadurch die Sicher­heit in der Wahl gestützt ist. Es ist selt­sam, dass wir den so arg kri­tisierten und unsozialen Banken und Speku­lanten immer noch mehr Glauben schenken als dem ein­fachen und ver­ständlichen men­schlichen Denken. Geld …

lesen...
Montag, Februar 25, 2019

EDITORIAL Nr. 107: Gäste und Wirte

Von Lukas Vogel­sang — Es ist für mich immer noch nicht ver­ständlich, wie viele Kul­turbe­triebe von Juni bis Okto­ber Ferien machen kön­nen. Das sind 5 Monate – fast ein halbes Jahr. Mit dem Argu­ment, dass bei schönem Wet­ter die Zuschauer nicht vor­beikom­men, habe ich Mühe. Und dass diese Kul­turbe­triebe dann auch nicht fähig sind, wenig­stens …

lesen...
Dienstag, Februar 19, 2019

EDITORIAL Nr. 106: Kritik sei erwünscht?

Von Lukas Vogel­sang — «Kul­tur ist die Zäh­mung von Kun­st» – meinte Pius Knüsel in einem Inter­view mit der NZZ vom 5. Sep­tem­ber. Stimmt nur einiger­massen: Kul­tur, Moral, gesellschaftliche Regeln sind Nährbo­den für die Kun­st, um genau aus diesen Struk­turen auszubrechen oder jene zu hin­ter­fra­gen. Nach seinen Worten jagt die «Kul­tur» also der «Kun­st» hin­ter­her …

lesen...
Donnerstag, Februar 14, 2019

EDITORIAL Nr. 105: Die Masse macht’s

Von Lukas Vogel­sang — Es ist wieder Baby­lon-Zeit: Zu viele Men­schen an zu vie­len Orten reden zu viele ver­schiedene Sprachen – ver­ste­hen tun wir nichts mehr. Märk­te brechen ein und desta­bil­isieren Gesellschafts­ge­füge, poli­tis­che Klün­gel ver­suchen sich selb­st zu find­en – vor allem sich sel­ber zu mobil­isieren, und über­all sind Massen­be­we­gun­gen. Die «Massen» bes­tim­men Preise, Ver­hal­ten, …

lesen...
Mittwoch, Januar 30, 2019

EDITORIAL Nr. 104: Nicht lustig

Von Lukas Vogel­sang — Das Edi­to­r­i­al, welch­es ich schrieb, habe ich soeben gelöscht. Ein schwieriger Som­mer war das bis jet­zt, und heute sieht die Welt noch düster­er aus. Wir fliehen in die Ferien, und während wir unsere Stran­der­leb­nisse auf Face­book präsen­tieren, läuft ein­er in Oslo Amok, sprengt Regierungs­ge­bäude und erschiesst Jugendliche. Gle­ichzeit­ig sind Züge ent­gleist, …

lesen...
Freitag, Januar 25, 2019

EDITORIAL Nr. 102/103: Es sind unsere Kinder

Von Lukas Vogel­sang — Der Kan­ton Bern hat ein neues Kul­turver­mit­tlung­spro­gramm ges­tartet. In der Märzses­sion 2011 hat der Bern­er Grosse Rat eine Pilot­phase und einen Kred­it von rund 6 Mil­lio­nen Franken gesprochen, damit die Kul­tur- und Bil­dungsstrate­gie umge­set­zt wer­den kann. Mit Kul­turgutscheinen, Inter­net­plat­tform und in Begleitung von Kul­turschaf­fend­en sollen Kinder und Jugendliche unter­stützt wer­den, ihr …

lesen...
Samstag, Januar 19, 2019

EDITORIAL Nr. 101

Von Lukas Vogel­sang — Jet­zt kommt’s auf SIE an, liebe Bern­er LeserIn­nen. Am 15. Mai müssen sie über die Bud­gets von den fünf grossen Kul­turin­sti­tu­tio­nen der Bern­er Haupt­stadt abstim­men. Falls Sie Zweifel haben, so sind diese selb­stver­ständlich und auch berechtigt. Stim­men sie aber trotz­dem auf jeden Fall 5 x JA! Alles andere wäre pur­er Unsinn.…

lesen...
Montag, Januar 14, 2019

EDITORIAL Nr. 100: Jubilierend

Von Lukas Vogel­sang — Es braucht etwas Mut, in Anbe­tra­cht der Welt­geschehnisse, unser Jubiläum in den Vorder­grund zu rück­en. Ich tue mich schw­er damit – aber Geburt­stage kann man nicht ver­schieben, genau­so wenig wie Erd­beben und atom­are Unfälle: ensuite feiert die 100. Aus­gabe.

Das Titel­bild dieser Aus­gabe ist meine per­sön­liche Antwort an all unsere Wider­sach­er, …

lesen...