Sonntag, Juli 21, 2019

«This is 40»/ «Girls»

Von Mor­ga­ne A. Ghil­ar­di – Judd Apa­tow hat sich als Pro­du­zent, Dreh­buch­au­tor und Regis­seur in Hol­ly­wood schein­bar eine klar defi­nier­te Nische geschaf­fen. Er ist der Meis­ter der seich­ten, manch­mal über­ra­schend erwach­se­nen obwohl doch so infan­ti­len Komö­di­en, die sehr stark auf der ame­ri­ka­ni­schen Welt­sicht auf Sex, Kif­fen und Erwach­sen­wer­den basie­ren. Zu sei­nen Geis­tes­pro­duk­ten gehö­ren Fil­me wie …

lesen...
Sonntag, Juli 21, 2019

Ich möch­te nie wie­der ent­täuscht wer­den

Von Mar­tin Sig­rist – Der 23-jäh­ri­ge Xavier Dolan stand bereits bei drei Spiel­fil­men als Regis­seur hin­ter, bei zwei davon als Haupt­dar­stel­ler vor der Kame­ra. Nach «J’ai tué ma mère» und «Les Amours Ima­gin­aires» star­tet am 14. März «Lau­rence Any­ways».

Das drit­te Werk des Fran­ko­ka­na­di­ers erzählt die Geschich­te der Bezie­hung von Lau­rence und Frédé­ri­que, bis sich …

lesen...
Sonntag, Juli 21, 2019

«Detach­ment»: Requi­em für eine Schu­le

Von Andre­as Mei­er – «Detach­ment» ist die Geschich­te der letz­ten Wochen im Leben einer ster­ben­den High School, haupt­säch­lich erlebt und erzählt aus dem Blick­win­kel des Aus­hil­fe­leh­rers Hen­ry Bar­t­hes (Adri­en Bro­dy). Oder viel­leicht ist es eher die Geschich­te von Hen­ry Bar­t­hes, erzählt aus dem Blick­win­kel der Schu­le. Bei­de sind Prot­ago­nis­ten auf ihre Art, und der Film …

lesen...
Samstag, Juli 20, 2019

Like Someo­ne in Love

Von Son­ja Wen­ger – Vom nar­ra­ti­ven Stand­punkt her gese­hen geschieht nicht viel in «Like Someo­ne in Love», dem neu­en Film des ira­ni­schen Alt­meis­ters Abbas Kiaros­t­a­mi. Die jun­ge Sozio­lo­gie­stu­den­tin Aki­ko (Rin Takana­shi) ver­dient sich in Tokio ihr Geld als Call­girl. An die­sem Abend möch­te sie jedoch nicht arbei­ten, da sie müde ist und dazu noch ihre …

lesen...
Samstag, Juli 20, 2019

Mit Wor­ten kann man lügen, mit den Tönen nicht

Von Lukas Vogel­sang – zum Film appas­sio­na­ta: Es gibt kaum etwas Fas­zi­nie­ren­de­res, als einer Voll­blut­mu­si­ke­rin oder einem Voll­blut­mu­si­ker zuzu­se­hen und zuzu­hö­ren, wenn sie über ihre Musik, ihr Leben spre­chen. Ale­na Cher­ny lebt seit 15 Jah­ren in Wet­zi­kon. Sie ist Pia­nis­tin, und die­ser Film erklärt, was das heisst. Was das wirk­lich ist.

Der Doku­men­tar­film über Ale­na …

lesen...
Samstag, Juli 20, 2019

The Impos­si­ble

Von Son­ja Wen­ger – Sie sind Teil des kol­lek­ti­ven Gedächt­nis­ses: Nie­mand, der die Bil­der des Tsu­na­mi, der am 26. Dezem­ber 2004 wei­te Küs­ten­re­gio­nen in Süd­ost­asi­en ver­wüs­te­te, gese­hen hat, wird sie je ver­ges­sen. Zwi­schen 230’000 und 280’000 Men­schen hat­ten bei einer der gröss­ten Natur­ka­ta­stro­phen der letz­ten hun­dert Jah­re ihr Leben ver­lo­ren. Unge­zähl­te Fami­li­en wur­den durch sie

lesen...
Dienstag, Juli 16, 2019

See­king a Fri­end for the End of the World

Von Mor­ga­ne A. Ghil­ar­di – Wenn man sich über­legt, welch pro­mi­nen­te Rol­le das Nar­ra­tiv des Welt­un­ter­gangs in vie­len Kul­tu­ren ein­nimmt, ist es kein Wun­der, dass so vie­le Block­bus­ter Zom­bie­apo­ka­lyp­sen, Rie­sen­ro­bo­ter­inva­sio­nen, Erd­mit­tel­punkt­ex­plo­sio­nen, Meg­a­na­tur­ka­ta­stro­phen oder ähn­li­che End­zeit­sze­na­ri­en in Sze­ne set­zen.

Die kürz­lich «über­stan­de­ne» Apo­ka­lyp­se dient als Mus­ter­bei­spiel dafür, wie die Angst vor dem Ende für pseu­do-New Age …

lesen...
Dienstag, Juli 16, 2019

Djan­go Unchai­ned

Von Andre­as Mei­er – Djan­go (Jamie Foxx) und eini­ge wei­te­re Skla­ven wer­den zu ihrem neu­en Besit­zer getrie­ben. Auf ihrem Weg tref­fen sie den Deut­schen Doc King Schulz (Chris­toph Waltz), einen Kopf­geld­jä­ger und ehe­ma­li­gen Zahn­arzt auf der Suche nach Djan­go, da die­ser ihn zu den (natür­lich «dead or ali­ve») gesuch­ten Britt­le Bro­thers füh­ren und sie iden­ti­fi­zie­ren …

lesen...
Montag, Juli 15, 2019

Whe­re the Con­dors Fly

Von Son­ja Wen­ger – Der chi­le­nisch-deut­sche Fil­me­ma­cher und Musi­ker Car­los Klein war ein jun­ger Mann, als er Anfang der neun­zi­ger Jah­re mit einem Freund und sei­ner Film­ka­me­ra nach Pata­go­ni­en reis­te, wo sich gewal­ti­ge Urland­schaf­ten erhe­ben und wo Kon­do­re durch die Lüf­te glei­ten. Es war die­sel­be Zeit, in der eine gewal­ti­ge Bil­der­flut in Form aus­län­di­scher Fil­me …

lesen...
Montag, Juli 15, 2019

Eine Mords­lust – Sight­seers

Von Lukas Vogel­sang – So ganz «mords­lus­tig» ist die­ser Film nicht, auch wenn er bri­tisch ist und als «Schwar­ze Komö­die» dekla­riert wird. Aber dafür ist er fies. Und irgend­wie, am Schluss vom Film stellt man sich ein paar unmo­ra­li­sche Fra­gen. Doch der Rei­he nach:

Tina ist ein Nest­häk­chen. Beim Stri­cken hat sie dann aber den …

lesen...
Freitag, Juli 12, 2019

Sear­ching for Sugar Man

Von Lukas Vogel­sang – Jetzt wirds absurd: Six­to Rodri­guez? Ken­nen wir wohl nicht, und es geht ganz vie­len so. Zwar wur­de 1970 ein Album pro­du­ziert, und man setz­te gros­se Stü­cke auf den mexi­ka­nisch-stäm­mi­gen Sin­ger-Song­wri­ter. Er wur­de zu die­ser Zeit mit Bob Dyl­an ver­gli­chen – der Pro­du­zent war vol­ler Hoff­nun­gen. 1971 pro­du­zier­te man ein zwei­tes Album …

lesen...
Freitag, Juli 12, 2019

DFL – Dead Fuck­ing Last

Von Son­ja Wen­ger – Die Letz­ten wer­den die Ers­ten sein – oder: Wer zuletzt radelt, steckt die Kon­kur­renz in den Sack. So oder ähn­lich dürf­te das Mot­to der Fil­me­ma­cher von «Dead Fuck­ing Last – DFL» gewe­sen sein, einer «Velo­ku­rier-Komö­die» von Regis­seur Wal­ter Feist­le, einer «ver­spiel­ten Hom­mage an die Zür­cher Velo­ku­rier­diens­te, die immer wie­der gekonnt den …

lesen...
Donnerstag, Juli 11, 2019

End of watch

Von Son­ja Wen­ger – Kein Vor­spann, kein lang­sa­mer Ein­stieg und kaum eine ruhi­ge Minu­te ist dem Publi­kum von «End of Watch» gegönnt. Der Film beginnt mit einer hoch­dra­ma­ti­schen Ver­fol­gungs­sze­ne über die Stras­sen von Los Ange­les, die in einer Schies­se­rei endet, und die sogleich den Ton des Films angibt: schmerz­haft authen­tisch, mit­ten­drin, kom­pro­miss­los.

Das Kino­jahr hat …

lesen...
Donnerstag, Juli 11, 2019

Ver­giss mein nicht

Von Lukas Vogel­sang – Kurz vor Weih­nach­ten ist mei­ne Groß­mutter gestor­ben. Sie war 89 Jah­re alt und seit eini­gen Jah­ren etwas ver­wirrt – ich hat­te sie lan­ge nicht mehr gese­hen. Die Erin­ne­run­gen an sie sind aber alle noch wach. Die Bil­der, Gerü­che, und vie­le Situa­tio­nen, wel­che ich als Kind mit ihr erlebt hat­te – sogar an ihre

lesen...
Freitag, Juli 5, 2019

«The Con­ju­ring»

Von Andre­as Mei­er – «The Con­ju­ring» ist kein guter Film. Er reprä­sen­tiert alles, was in einem Hor­ror­film falsch gemacht wer­den kann. Wie «The Cabin in the Woods» (2012) zerrt er jedes ein­zel­ne Hor­rorkli­schee vor die Kame­ra, doch im Gegen­satz zu die­sem kennt «The Con­ju­ring» kei­ne Iro­nie und sehr wenig Humor.

Im Grun­de ein klas­si­scher Geis­ter­haus­film, …

lesen...
Dienstag, Juli 2, 2019

«Alte Bäu­me soll man nicht ver­pflan­zen»

Von Corin­na Möl­ler – Anny Fröh­lich geht es gut. Und zwar sowohl am Abend als auch am Mor­gen. Am Abend und am Mor­gen kommt die spi­talex­ter­ne Hil­fe und Pfle­ge von Spitex auch zu Moni­que Hof­mann, die auf­grund Mul­ti­pler Skle­ro­se zwar nicht mehr ganz allei­ne zurecht kommt, sich aber auf kei­nen Fall bekla­gen möch­te. Eli­sa­beth Wil­len …

lesen...