Wir laden zur Zeit das Archiv hoch. Deswegen hat es viele "alte" Artikel auf der Webseite.
Wir bitten um Geduld, wir haben viel geschrieben in den Jahren seit 2003 ...

Sonntag, Juli 21, 2019

«This is 40»/ «Girls»

Von Mor­gane A. Ghi­lar­di — Judd Apa­tow hat sich als Pro­duzent, Drehbuchau­tor und Regis­seur in Hol­ly­wood schein­bar eine klar definierte Nis­che geschaf­fen. Er ist der Meis­ter der seicht­en, manch­mal über­raschend erwach­se­nen obwohl doch so infan­tilen Komö­di­en, die sehr stark auf der amerikanis­chen Welt­sicht auf Sex, Kif­f­en und Erwach­sen­wer­den basieren. Zu seinen Geis­te­spro­duk­ten gehören Filme wie …

lesen...
Sonntag, Juli 21, 2019

Ich möchte nie wieder enttäuscht werden

Von Mar­tin Sigrist — Der 23-jährige Xavier Dolan stand bere­its bei drei Spielfil­men als Regis­seur hin­ter, bei zwei davon als Haupt­darsteller vor der Kam­era. Nach «J’ai tué ma mère» und «Les Amours Imag­i­naires» startet am 14. März «Lau­rence Any­ways».

Das dritte Werk des Frankokanadiers erzählt die Geschichte der Beziehung von Lau­rence und Frédérique, bis sich …

lesen...
Sonntag, Juli 21, 2019

«Detachment»: Requiem für eine Schule

Von Andreas Meier — «Detach­ment» ist die Geschichte der let­zten Wochen im Leben ein­er ster­ben­den High School, haupt­säch­lich erlebt und erzählt aus dem Blick­winkel des Aushil­felehrers Hen­ry Barthes (Adrien Brody). Oder vielle­icht ist es eher die Geschichte von Hen­ry Barthes, erzählt aus dem Blick­winkel der Schule. Bei­de sind Pro­tag­o­nis­ten auf ihre Art, und der Film …

lesen...
Samstag, Juli 20, 2019

Like Someone in Love

Von Son­ja Wenger — Vom nar­ra­tiv­en Stand­punkt her gese­hen geschieht nicht viel in «Like Some­one in Love», dem neuen Film des iranis­chen Alt­meis­ters Abbas Kiarosta­mi. Die junge Sozi­olo­gi­es­tu­dentin Akiko (Rin Takanashi) ver­di­ent sich in Tokio ihr Geld als Call­girl. An diesem Abend möchte sie jedoch nicht arbeit­en, da sie müde ist und dazu noch ihre …

lesen...
Samstag, Juli 20, 2019

Mit Worten kann man lügen, mit den Tönen nicht

Von Lukas Vogel­sang — zum Film appas­sion­a­ta: Es gibt kaum etwas Faszinieren­deres, als ein­er Voll­blut­musik­erin oder einem Voll­blut­musik­er zuzuse­hen und zuzuhören, wenn sie über ihre Musik, ihr Leben sprechen. Ale­na Cherny lebt seit 15 Jahren in Wet­zikon. Sie ist Pianistin, und dieser Film erk­lärt, was das heisst. Was das wirk­lich ist.

Der Doku­men­tarfilm über Ale­na …

lesen...
Samstag, Juli 20, 2019

The Impossible

Von Son­ja Wenger — Sie sind Teil des kollek­tiv­en Gedächt­niss­es: Nie­mand, der die Bilder des Tsuna­mi, der am 26. Dezem­ber 2004 weite Küsten­re­gio­nen in Südostasien ver­wüstete, gese­hen hat, wird sie je vergessen. Zwis­chen 230’000 und 280’000 Men­schen hat­ten bei ein­er der grössten Naturkatas­tro­phen der let­zten hun­dert Jahre ihr Leben ver­loren. Ungezählte Fam­i­lien wur­den durch sie

lesen...
Dienstag, Juli 16, 2019

Seeking a Friend for the End of the World

Von Mor­gane A. Ghi­lar­di — Wenn man sich über­legt, welch promi­nente Rolle das Nar­ra­tiv des Wel­tun­ter­gangs in vie­len Kul­turen ein­nimmt, ist es kein Wun­der, dass so viele Block­buster Zom­bieapoka­lypsen, Riesen­ro­bo­t­er­in­va­sio­nen, Erd­mit­telpunk­t­ex­plo­sio­nen, Meganaturkatas­tro­phen oder ähn­liche Endzeit­szenar­ien in Szene set­zen.

Die kür­zlich «über­standene» Apoka­lypse dient als Muster­beispiel dafür, wie die Angst vor dem Ende für pseu­do-New Age …

lesen...
Dienstag, Juli 16, 2019

Django Unchained

Von Andreas Meier — Djan­go (Jamie Foxx) und einige weit­ere Sklaven wer­den zu ihrem neuen Besitzer getrieben. Auf ihrem Weg tre­f­fen sie den Deutschen Doc King Schulz (Christoph Waltz), einen Kopfgeld­jäger und ehe­ma­li­gen Zah­narzt auf der Suche nach Djan­go, da dieser ihn zu den (natür­lich «dead or alive») gesucht­en Brit­tle Broth­ers führen und sie iden­ti­fizieren …

lesen...
Montag, Juli 15, 2019

Where the Condors Fly

Von Son­ja Wenger — Der chilenisch-deutsche Filmemach­er und Musik­er Car­los Klein war ein junger Mann, als er Anfang der neun­ziger Jahre mit einem Fre­und und sein­er Filmkam­era nach Patag­o­nien reiste, wo sich gewaltige Urland­schaften erheben und wo Kon­dore durch die Lüfte gleit­en. Es war dieselbe Zeit, in der eine gewaltige Bilder­flut in Form aus­ländis­ch­er Filme …

lesen...
Montag, Juli 15, 2019

Eine Mordslust – Sightseers

Von Lukas Vogel­sang — So ganz «mord­slustig» ist dieser Film nicht, auch wenn er britisch ist und als «Schwarze Komödie» deklar­i­ert wird. Aber dafür ist er fies. Und irgend­wie, am Schluss vom Film stellt man sich ein paar unmoralis­che Fra­gen. Doch der Rei­he nach:

Tina ist ein Nesthäkchen. Beim Strick­en hat sie dann aber den …

lesen...
Freitag, Juli 12, 2019

Searching for Sugar Man

Von Lukas Vogel­sang — Jet­zt wirds absurd: Six­to Rodriguez? Ken­nen wir wohl nicht, und es geht ganz vie­len so. Zwar wurde 1970 ein Album pro­duziert, und man set­zte grosse Stücke auf den mexikanisch-stäm­mi­gen Singer-Song­writer. Er wurde zu dieser Zeit mit Bob Dylan ver­glichen – der Pro­duzent war voller Hoff­nun­gen. 1971 pro­duzierte man ein zweites Album …

lesen...
Freitag, Juli 12, 2019

DFL – Dead Fucking Last

Von Son­ja Wenger — Die Let­zten wer­den die Ersten sein – oder: Wer zulet­zt radelt, steckt die Konkur­renz in den Sack. So oder ähn­lich dürfte das Mot­to der Filmemach­er von «Dead Fuck­ing Last – DFL» gewe­sen sein, ein­er «Velokuri­er-Komödie» von Regis­seur Wal­ter Feis­tle, ein­er «ver­spiel­ten Hom­mage an die Zürcher Velokuri­er­di­en­ste, die immer wieder gekon­nt den …

lesen...
Donnerstag, Juli 11, 2019

End of watch

Von Son­ja Wenger — Kein Vorspann, kein langsamer Ein­stieg und kaum eine ruhige Minute ist dem Pub­likum von «End of Watch» gegön­nt. Der Film begin­nt mit ein­er hochdrama­tis­chen Ver­fol­gungsszene über die Strassen von Los Ange­les, die in ein­er Schiesserei endet, und die sogle­ich den Ton des Films angibt: schmerzhaft authen­tisch, mit­ten­drin, kom­pro­miss­los.

Das Kino­jahr hat …

lesen...
Donnerstag, Juli 11, 2019

Vergiss mein nicht

Von Lukas Vogel­sang — Kurz vor Wei­h­nacht­en ist meine Groß­mut­ter gestor­ben. Sie war 89 Jahre alt und seit eini­gen Jahren etwas ver­wirrt – ich hat­te sie lange nicht mehr gese­hen. Die Erin­nerun­gen an sie sind aber alle noch wach. Die Bilder, Gerüche, und viele Sit­u­a­tio­nen, welche ich als Kind mit ihr erlebt hat­te – sog­ar an ihre

lesen...
Freitag, Juli 5, 2019

«The Conjuring»

Von Andreas Meier — «The Con­jur­ing» ist kein guter Film. Er repräsen­tiert alles, was in einem Hor­ror­film falsch gemacht wer­den kann. Wie «The Cab­in in the Woods» (2012) zer­rt er jedes einzelne Hor­rork­lis­chee vor die Kam­era, doch im Gegen­satz zu diesem ken­nt «The Con­jur­ing» keine Ironie und sehr wenig Humor.

Im Grunde ein klas­sis­ch­er Geis­ter­haus­film, …

lesen...
Dienstag, Juli 2, 2019

«Alte Bäume soll man nicht verpflanzen»

Von Corin­na Möller — Anny Fröh­lich geht es gut. Und zwar sowohl am Abend als auch am Mor­gen. Am Abend und am Mor­gen kommt die spi­talex­terne Hil­fe und Pflege von Spi­tex auch zu Monique Hof­mann, die auf­grund Mul­ti­pler Sklerose zwar nicht mehr ganz alleine zurecht kommt, sich aber auf keinen Fall bekla­gen möchte. Elis­a­beth Willen …

lesen...