10. September 2022

«Die Liebe, Lorraine, es ist die Liebe»

Von Lukas Vogel­sang - Das schön­ste Bern­er Quarti­er ist in den Schlagzeilen. Kon­tro­ver­sen gehören zur Lor­raine. Sie brin­gen die Strassen zum Reden, zum Lachen und zum Weinen.

Ich bin genau zwei Strassen neben der Lor­raine – dem Bern­er Quarti­er, von dem jet­zt alle wegen der Som­mer­posse der «kul­turellen Aneig­nung» reden – aufgewach­sen. Unsere Fam­i­lie lebte …

lesen...
1. September 2022

Überall Faschisten – Teil 2

Von Patrik Etschmay­er - Faschis­mus und faschis­toides Ver­hal­ten und Denken sind trotz ambiva­len­ter Wurzeln tra­di­tioneller­weise auf der recht­en Seite des Polit­spek­trums verortet. Doch die ver­rot­tete Faul­heit des Fascho-Denkens ist auch für Linke attrak­tiv, wenn es darum geht, Men­schen nach Kat­e­gorien und nicht nach deren Han­deln und deren Moti­va­tio­nen und deren Sein zu beurteilen.

Der «Dread­lock-Skan­dal» …

lesen...
26. August 2022

Überall Faschisten Teil 1

Von Patrik Etschmay­er - Eigentlich hat­te man irgend­wann gedacht, dass der Faschis­mus über­wun­den sei. Aber genau so wie Schim­mel auf alten Lebens­mit­teln kommt diese Pest des ver­fault­en Denkens niemals wirk­lich aus den Köpfen her­aus. Zu ver­führerisch ist diese Bodensatzideologie.

Für Herrsch­er, weil diese damit Macht erobern und behal­ten kön­nen, ohne einen orig­inellen oder gar orig­inären …

lesen...
8. August 2022

Fehlgeleitete Kulturpolitik am Beispiel der Berner Stadtregierung

Von Lukas Vogel­sang — Bern lieferte am 13. Juli 2022 ein Parade­beispiel dafür, warum Kul­tur­poli­tik grund­sät­zlich katas­trophal ver­sagt: Am diesjähri­gen «Gurten-Gipfel» des Bern­er Kul­turver­ban­des Bekult auf dem Bern­er Haus­berg ver­sam­melten sich rund 90 Per­so­n­en – davon waren ca. 80 % Stadt­poli­tik­erIn­nen, die sich einen Gra­ti­sein­tritt für das par­al­lel star­tende Gurten­fes­ti­val ergat­tern woll­ten. Das Fes­ti­val ver­schenkt

lesen...
15. Juni 2022

Ingram, Instagramm, und Incel-Wichser!

Von Patrik Etschmay­er - Die neue ‹Star Wars›-Serie auf Dis­ney+, die sich mit dem Schick­sal des Yedi-Ein­siedlers Obi Wan Keno­bi zwis­chen Teil III und Teil IV der Ster­nen­saga befasst, hat ein­mal wieder die Trolle aus dem Gebüsch der sozialen Net­zw­erke gelockt. Natür­lich, Trolle, von ras­sis­tisch bis misog­y­nis­tisch haben in den asozialen Medi­en ein wun­der­bares Heim …

lesen...
24. Mai 2022

Die Quelle des Wahnsinns

Patrik Etschmay­er - Es ist ein­fach, den grauen­vollen Wahnsinn des Ver­nich­tungskrieges in der Ukraine nur auf den irren Nation­al­is­mus von Putin und seinen Mordge­sellen zurück zu führen. Doch dieser blutrün­stige Wahn brauchte mehr als nur das gekränk­te Ego eines ein­sti­gen KGB Offiziers und Kleinkrim­inellen. Nein, es brauchte auch den Kap­i­tal­is­mus. Jenen Kap­i­tal­is­mus, der von sich

lesen...
6. April 2022

Die Macht der Kulturpolitik

Von Lukas Vogel­sang - Über zwei Jahre lang hat die Pan­demie jeglichen öffentlichen Diskurs über Kul­tur endgültig ver­siegen lassen. Jet­zt ist Krieg in Europa, und wir und die Medi­en zeigen in alle Him­mel­srich­tun­gen – nur nicht auf uns. Eine Auseinan­der­set­zung mit unser­er Kul­tur im Sinne ein­er Selb­stre­flex­ion find­et schon lange nicht mehr statt.

Die wichtig­ste Frage …

lesen...
14. März 2022

Das Erstaunen übers Erstaunen

Von Patrick Etschmay­er - Die europäis­chen Poli­tik­er und Ana­lysten wun­dern sich laut­stark über den Irrsinn des Wladimir Wladimiror­witsch Putin, der einen bru­tal­en Angriff­skrieg auf das Nach­bar­land Ukraine führt. Dabei ist seit zwei Jahrzehn­ten ersichtlich, wie der Dik­ta­tor (ja, Lukaschenko ist nicht der let­zte Dik­ta­tor von Europa, Putin klam­mert sich genau gle­ich skru­pel­los an seine Macht)

lesen...
11. März 2022

Operation am offenen Herzen

Von Anna Vogel­sang (Erst­pub­lika­tion nach der Reise im Okto­ber im ensuite 227, Novem­ber 2021) - Wenn wir heute die Nachricht­en über und aus Rus­s­land anschauen oder hören, dann ste­ht es um das Land nicht so rosig. In den let­zten zehn Jahren hat sich das Image des Lan­des drama­tisch ver­schlechtert. Zugegeben, es gab zu viel Kon­tro­ver­s­es, …

lesen...
3. Februar 2022

Plädoyer für eine intelligente Mediendiskussion

Von Lukas Vogel­sang - Das neue Medi­enge­setz, das eigentlich ein Mass­nah­men­paket ist, das nicht als Konzept oder nationale demokratis­che Wil­lens­bekun­dung zu inter­pretieren wäre, bringt zurzeit viel Ver­wirrung mit sich. Die Argu­men­ta­tio­nen bei­der Lager sind befremdlich. Der auf SRF aus­ges­trahlte «Club» (18.1.2022) zu diesem The­ma war eine pein­liche öffentliche Ent­blös­sung bei­der Seit­en. So was will man …

lesen...