Dienstag, September 3, 2019

Mit der Moll-Tonleiter die Rolltreppe hinauf

Von Luca D‘Alessandro — Scala Nobile titelt das Pres­tige­pro­jekt des Tessin­er Jaz­zgi­tar­ris­ten San­dro Schnee­be­li. Mit seinem multi­na­tionalen Musikensem­ble hat er 2011 am Esti­val Jazz Lugano das Album «Scala Nobile – Live At Esti­val 2011» aufgenom­men, welch­es dieser Tage beim Basler Label Unit Records erscheint. Im Novem­ber fol­gt die Schweiz­er Tournee, unter anderem mit Halt im

lesen...
Donnerstag, August 8, 2019

Feuerwerke: Feu d’artifice, Feux musicaux!

Von Heike Ger­ling — Das Erscheinen der aktuellen Aus­gabe von ensuite wird wieder ein­mal von Feuer­w­erk begleit­et: Dank unseres Nation­alfeiertages, der nicht nur ein Tag der repräsen­ta­tiv­en poli­tis­chen Ansprachen, der rot-weis­sen Flaggen und gril­lierten Cerve­lats, son­dern auch ein nationaler Tag der Feuer­w­erke ist. Wir haben das Priv­i­leg, die Explo­sio­nen und Det­o­na­tio­nen sorgfältig aus­getüftel­ter Sprengsätze und

lesen...
Mittwoch, August 7, 2019

«Das Konzept ist der Traum»

Von Mar­tin Sigrist — Empire of the Sun veröf­fentlicht­en im Juni ihr zweites Album «Ice on the Dune». Der leichte Elek­tropop sorgt seit 5 Jahren für weltweit­en Erfolg der bei­den Aus­tralier. Luke Steele und Nick Lit­tle­more waren im Juni zur Vorstel­lung ihres Zweitlings in Zürich.

Wie geht es dem Empire?

Nick: Es ist ein schön­er …

lesen...
Mittwoch, August 7, 2019

Vierfalt oder die Kunst der Unvollkommenheit

Von Kas­par Zehn­der — Eigentlich sollte es ein Fes­ti­val über die vier Ele­mente wer­den. Hän­dels Feuer­w­erks- und Wasser­musiken hät­ten bere­its deren zwei abgedeckt, bei Luft und Erde wurde es dann etwas schwieriger: Luciano Berio hat zwar zu allen Ele­menten ein Klavier­stück geschrieben, und auch in der Fund­grube von Fam­i­lie J.&J. Strauss find­et sich das eine …

lesen...
Dienstag, August 6, 2019

NEUCHÂTELEINE HOCHBURG DER KAMMERMUSIK

Von François Lilien­feld — Das Ensem­ble Les Cham­bristes spielt seit eini­gen Jahren im Musik­leben Neuen­burgs eine zen­trale Rolle. Eine Gruppe von sechs Musik­ern – Erzsé­bet Barnácz (Geige), Frédéric Car­rière (Bratsche), Eti­enne Frenk (Cel­lo), Bir­git Frenk-Spilli­aert (Klavier), Pierre-André Bovey (Flöte) und Dorunti­na Gura­lu­mi (Fagott und Geige) – bildet den Kern und ver­anstal­tet regelmäßig Son­ntag­mor­gen-Konz­erte. Je nach …

lesen...
Dienstag, August 6, 2019

Otto Klemperer, 1885 – 1973

Von François Lilien­feld — «In Beethoven par­tic­u­lar­ly, (Klem­per­er) offered a gran­ite-like orches­tral sonor­i­ty, and an objec­tiv­i­ty in his bal­ance of form and con­tent, that con­trast­ed refresh­ing­ly with the styles of such idol­ized con­duc­tors as Furtwän­gler, Bruno Wal­ter, and even Toscani­ni. Under Klem­per­er the great­est Beethoven sound­ed more truth­ful and hon­est, and even more grand and

lesen...
Freitag, August 2, 2019

Kataloge – eine Schatzgrube

Von François Lilien­feld — Die meis­ten Muse­ums­be­such­er ken­nen das Gefühl: Man möchte etwas «nach Hause nehmen», nach­dem man sich an den Orig­i­nalen erfreut hat. Natür­lich sind die Repro­duk­tio­nen in den Kat­a­lo­gen kein Ersatz, obwohl die Qual­ität der Abbil­dun­gen unglaubliche Fortschritte gemacht hat, vor Allem was die Far­ben bet­rifft. Aber bess­er den Spatz in der Hand …

lesen...
Donnerstag, August 1, 2019

Willkommen, Maestro Silverstri!

Von François Lilien­feld — Beim Wieder­hören mit Musik­ern, die dem fast voll­ständi­gen Vergessen anheimge­fall­en sind, stellt man sich oft die Frage, wovon denn eigentlich der Nachruhm eines Kün­stlers abhängt. Die 15 CDs des rumänis­chen Diri­gen­ten Con­stan­tin Sil­vestri (1913–1969), die vor kurzem von EMI in ein­er sorgfältig präsen­tierten Box veröf­fentlicht wor­den sind, dienen als gutes Beispiel.…

lesen...
Donnerstag, August 1, 2019

Wagner in Wort und Musik?

Von François Lilien­feld — «Wag­n­er ist wed­er ein großer Dichter, noch ein großer Musik­er, allein man kann ihn ein im höh­ern Sinn dec­o­ra­tives Genie nen­nen. Das Höch­ste, wozu ein solch dec­o­ra­tives Genie, von Geist und Bil­dung getra­gen, es brin­gen kann, sind – Wagner‘sche Opern … Der höch­ste Kun­st­gewinn, der mit Wag­n­ers Ein­satz zu holen war,

lesen...
Donnerstag, August 1, 2019

«Es könnte auch jemand anders da vorne stehen»

Von Mar­tin Sigrist — Der britis­che Sänger Jake Bugg wird als Inkar­na­tion Bob Dylans durch die Medi­en gere­icht. Das Album des 19-jähri­gen Buben startete in Gross­bri­tan­nien direkt auf Platz eins und brachte ihm als jüng­stem Musik­er einen Auftritt am Glas­ton­bury Fes­ti­val. Ensuite traf ihn, dessen Kar­riere mit einem Song von Don Mclean in den Simp­sons

lesen...
Sonntag, Juli 28, 2019

Ein Berner Zweifler

Von Julia Richter - Die Lieder Mani Mat­ters sind zum Inbe­griff des Bern­er Chan­sons gewor­den und seine Per­son zu ein­er Ikone. In der ersten umfassenden Biogra­phie zeigt der His­torik­er Wil­fried Meichtry neue Seit­en des Musik­ers und Juris­ten auf.

Wer ist Mani Mat­ter? Eben der mit dem Eski­mo, der wegen seinem neuen Cem­ba­lo von Eis­bär gefressen …

lesen...
Samstag, Juli 27, 2019

Loco-motivo: Das etwas andere Radio

Von Luca Zac­chei — Ein­mal pro Monat sendet Radio loco-moti­vo auf der Fre­quenz von RaBe: Betrof­fene, Ange­hörige und Profis the­ma­tisieren gemein­sam die Psy­chi­a­trie vor dem Mikrophon. Anlässlich des ein­jähri­gen Jubiläums von Radio loco-moti­vo, hat ensuite mit Gian­ni Python, dem Ini­tianten der Sendung, gesprochen.

Gian­ni, du hast in Chile auch in ein­er psy­chi­a­trischen Klinik gear­beit­et. Welche

lesen...
Samstag, Juli 27, 2019

Isabelle Faust: Sensibilität und musikalische Intelligenz

Von François Lilien­feld — Die aus Esslin­gen stam­mende Geigerin Isabelle Faust hat ihre Kar­riere nicht auf Glam­our, Glanz und Glo­ria aufge­baut, son­dern mit Sorgfalt und einem soli­den musik­wis­senschaftlichen Fun­da­ment. Auch die pres­tigeträchti­gen Wet­tbe­werb­ssiege und Nominierun­gen (Pagani­ni-Wet­tber­werb Gen­ua 1993, Gramo­phone Young Artist of the Year 1997 u. a.) haben sie zum Glück nicht von ihrem Weg …

lesen...
Samstag, Juli 27, 2019

Das Wagner-Jahr, ein Denkanstoss?

Von François Lilien­feld — Wohl kaum eine Per­sön­lichkeit der Musikgeschichte wurde so fanatisch vergöt­tert und so innig gehas­st wie Richard Wag­n­er (1813–1883). Gelassen oder gar gle­ichgültig ste­ht ihm wohl Nie­mand gegenüber. Die Gründe dafür liegen in sein­er Kun­st, vor allem aber in sein­er Per­son, wobei die Frage schon immer die Gemüter erregt hat, wie sehr

lesen...
Freitag, Juli 26, 2019

«Was jetzt passiert, ist sehr heftig für mich»

Von Mar­tin Sigrist — Der 30-jährige Yoann Lemoine wurde als Illus­tra­tor und für seine Musikvideos etwa für Katy Per­ry und Lana del Rey bekan­nt. Unter dem Namen Wood­kid hat er kür­zlich sein erstes Album «The Gold­en Age» veröf­fentlicht. Sein drama­tis­ches Werk präsen­tiert der Wahl-New York­er momen­tan auf Tour. Mit dabei sind sein Orch­ester, Visu­als und

lesen...
Dienstag, Juli 23, 2019

Shop ’til you drop

Von Thomas Kohler — Viele Amerikaner­in­nen und Amerikan­er besitzen ein bewun­dern­swertes Tal­ent: Es gelingt ihnen, tre­f­fende Aus­drücke für Neues zu prä­gen. Das jüng­ste Beispiel dafür heisst G.A.S. Die Abkürzung ste­ht nicht für pein­liche Flat­u­len­zen, son­dern für «gear acqui­si­tion syn­drom». Dieses Syn­drom haben Men­schen, die mehr Gerätschaften kaufen, als sie benöti­gen – viel mehr. Vor allem

lesen...