Donnerstag, Mai 23, 2019

Das gros­se Schiff im Text-Tsu­na­mi

Von Julia Rich­ter – In sei­ner neus­ten Insze­nie­rung im Zür­cher Schiffs­bau ver­ab­schie­det sich René Pol­lesch wort­reich von inne­ren Wer­ten und zeigt, war­um das mit der Lie­be anders ist als wir den­ken.

Wenn Schau­spie­ler auf der Büh­ne theo­rie­träch­ti­ge Text­frag­men­te rezi­tie­ren, alles bunt und schnell und über­frach­tet ist; wenn die Zuschau­er nach andert­halb Stun­den den Raum ver­las­sen …

lesen...
Donnerstag, Mai 23, 2019

Weber und Ber­li­oz begeg­nen sich in Bern

Von François Lili­en­feld – «Der Frei­schütz» von Carl Maria von Weber (1786 – 1826) hat nach sei­ner begeis­tert auf­ge­nom­me­nen Urauf­füh­rung in Ber­lin, am 18.Juni 1821, einen wah­ren Sie­ges­zug ange­tre­ten und wur­de mehr und mehr als die ers­te deut­sche roman­ti­sche Oper ange­se­hen. Auch Paris soll­te sie bald ken­nen­ler­nen, zunächst aller­dings (1824) in einer total ver­än­der­ten Fas­sung …

lesen...
Samstag, Mai 18, 2019

Archi­vier­te Bräu­che und leben­di­ge Tra­di­tio­nen

Von Fabi­en­ne Nae­ge­li – Früh­stück auf der Sze­ne, kurz FRADS, prä­sen­tie­ren das in Zusam­men­ar­beit mit der Dra­ma­ti­ke­rin Danie­la Jan­jic ent­stan­de­ne kam­mer­spiel­ar­ti­ge Thea­ter­stück «Wur­zel­zeit» zum The­ma «Imma­te­ri­el­les Kul­tur­er­be».

Seit eini­gen Jah­ren erle­ben Bräu­che und Tra­di­tio­nen ein Revi­val. 2003 ver­ab­schie­de­te die UNESCO das Über­ein­kom­men zur Bewah­rung des «Imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes». Mit der Rati­fi­ka­ti­on die­ser Kon­ven­ti­on hat sich die …

lesen...
Sonntag, Mai 12, 2019

War­um wir­ken Idea­lis­ten lächer­lich?

Von Fabi­en­ne Nae­ge­li – Schau­platz Inter­na­tio­nal arbei­tet sich in ihrem sze­ni­schen Bil­der­es­say «Idea­lis­ten» an der Büh­ne, am Kos­tüm und an sich selbst ab.

Ein fixes Bild im Kopf, das mit dem äus­se­ren Bild, der Rea­li­tät nicht über­ein­stimmt. Stur, blind, tota­li­tär und ver­bohrt in den eige­nen Glau­ben wird es ver­folgt. Das sind Idea­lis­ten. Auf­grund ihrer Beharr­lich­keit …

lesen...
Mittwoch, Mai 8, 2019

Ams­ter­dam, Gent, Hel­sin­ki, Syd­ney, Utrecht – Bern!

Von Fabi­en­ne Nae­ge­li – AUAWIRLEBEN holt zeit­ge­nös­si­sche, inter­na­tio­na­le Thea­ter­pro­duk­tio­nen vom 7. bis zum 18. Mai in die Haupt­stadt und zeigt Stü­cke sowie Inter­ven­tio­nen loka­ler Künst­le­rIn­nen.
strom­e­rei­en war schon. Steps ist voll im Gan­ge. Die­sen Monat war­tet auf Sie in Win­ter­thur das ers­te Schwei­zer Thea­ter­tref­fen. La Bâtie in Genf, das Thea­ter­fes­ti­val in Basel, sowie das Bel­luard …

lesen...
Dienstag, April 30, 2019

Selbst­ver­wer­tung

Von Fabi­en­ne Nae­ge­li – Am Frei­schwim­mer Fes­ti­val in der Gess­ne­ral­lee geht das Per­for­mance­kol­lek­tiv um Loui­se Voigt mit Musik gegen das Bur­nout-Phä­no­men vor.

Wer kennt es nicht, das Gefühl, die Gren­ze der Belast­bar­keit erreicht zu haben, gestresst, über­for­dert und aus­ge­brannt zu sein. Wor­an liegt es, dass so vie­le Men­schen in unse­rer heu­ti­gen Gesell­schaft an Erschöp­fung lei­den? …

lesen...
Mittwoch, April 24, 2019

Die Welt zu Gast am Zürich­see

Von Fabi­en­ne Nae­ge­li – Das 33. Zür­cher Thea­ter Spek­ta­kel war­tet mit alten Bekann­ten und neu­en Talen­ten auf:  Vor zwei Jah­ren war der thai­län­di­sche Cho­reo­graf Pichet Klun­chun und sei­ne Dance Com­pa­ny mit der Tanz­thea­ter­pro­duk­ti­on «Nijin­sky Siam» am Zür­cher Thea­ter Spek­ta­kel zu sehen. In der dies­jäh­ri­gen Aus­ga­be des inter­na­tio­na­len Tref­fens frei­er Theater‑, Tanz‑, Musik- und Per­for­mance-Künst­le­rIn­nen …

lesen...
Mittwoch, April 24, 2019

Abschied und Auf­bruch

Von Ves­na Mla­kar – Chris­ti­an Spuck ver­lässt Stutt­gart mit einer beein­dru­cken­den Gala:  Stolz und Weh­mut zugleich – das brach Reid Ander­son fast die Stim­me. Obwohl der schei­den­de Haus-Cho­reo­graf allein für das Pro­gramm der Abschieds­ga­la am 7. Juli im Stutt­gar­ter Opern­haus ver­ant­wort­lich zeich­ne­te, behielt sich sein künst­le­ri­scher Zieh­va­ter und Inten­dant des Stutt­gar­ter Bal­letts die Eröff­nung vor. …

lesen...
Donnerstag, April 18, 2019

CYCLOPE: Tin­gue­ly trifft auf Fel­li­nis Traum­tän­ze­rei und die Magie des Cir­que du Soleil

Von Clau­dia Lan­gen­eg­ger – Im Wes­ten viel Neu­es: Das Bie­ler Frei­luft­spek­ta­kel «Cyclo­pe». Von einer Rie­sen­skulp­tur Tin­gue­lys inspi­riert, wird der­zeit am Ufer des Bie­ler Sees ein gigan­ti­sches Büh­nen­bild errich­tet. Drei­zehn inter­na­tio­na­le Artis­ten und Tän­zer bespie­len ab 2. Juli das ein­zig­ar­ti­ge Stahl­ge­bil­de, fünf Musi­ker spie­len den eigens kre­ierten Live-Sound dazu.

Auf dem ExpoP­ark in Biel ist …

lesen...
Donnerstag, April 18, 2019

Cas­ting-Kul­tur oder The Show must go on

Von Fabi­en­ne Nae­ge­li – Collec­tif bar­ba­re prä­sen­tiert «SITCOM»: Ob Asses­se­ment-Cen­ters, Wohn­ge­mein­schaf­ten, Lehr­stel­len, Rea­li­ty-TV oder DSDS, Ger­ma­nys Next Top­mo­del, The Euro­vi­si­on Song Con­test und Das Super­ta­lent – heu­te cas­tet man alles und jede/n. Schon klei­ne Kin­der müs­sen sich den gna­den­lo­sen Ran­kings à la Pisa-Test unter­zie­hen. Dank Inter­net und Soci­al Net­work Platt­for­men wird man stän­dig mit Fra­gen kon­fron­tiert …

lesen...
Sonntag, April 14, 2019

Ich wer­de dir eine Geschich­te geben

Von Fabi­en­ne Nae­ge­li – Schwei­zer Erst­auf­füh­rung von «Tage unter» am Stadt­thea­ter Bern: Von der Decke hän­gen Neon­lam­pen wie in einem Labor. Dar­un­ter ste­hen vier Per­so­nen in spi­tal­far­be­ner Klei­dung, «Frau», «Mäd­chen», «Jun­ge Peter» und «Besit­zer». Die Situa­ti­on ist beklem­mend, bei­na­he klaus­tro­pho­bisch, so dass einem ein Schau­er über den Rücken läuft. Wir befin­den uns in einem ver­las­se­nen …

lesen...
Samstag, April 6, 2019

AUAWIRLEBEN – Ein Rück­blick auf Thea­ter­high­lights

Von Fabi­en­ne Nae­ge­li – De War­me Winkel’s Kri­sen-Show Müde und abge­kämpft ste­hen Mara van Vlij­men und Vin­cent Riet­veld von De War­me Win­kel (dt. Der hei­ße Laden) in einem mit weis­sen Lein­tü­chern aus­ge­klei­de­ten, lee­ren Büh­nen­raum, und müs­sen dem Publi­kum geste­hen: Heu­te Abend gibt es kein Stück zu sehen! Die geplan­te Pro­duk­ti­on über Bach­manns und Cel­ans Lie­bes­brie­fe …

lesen...
Freitag, März 22, 2019

Tita­nic ver­sun­ken – oder nicht?

Von Fabi­en­ne Nae­ge­li – Der Pro­zess zum Unter­gang vor 100 Jah­ren: Wir alle erin­nern uns an die welt­be­rühmt gewor­de­ne Sze­ne: Leo­nar­do DiCa­prio und Kate Wins­let, gal­li­ons­fi­gu­ren­gleich mit aus­ge­brei­te­ten Armen, wie sie, im Licht des Son­nen­un­ter­gangs sich küs­send, zu Céli­ne Dions «My heart will go on» in den Tod ver­sin­ken. James Came­rons oscar­ge­krön­tes Film­epos schlug 1997 …

lesen...
Freitag, März 22, 2019

Stür­mi­sche Zei­ten

Von Belin­da Mei­er – Emo­ti­ons­ge­la­den, tem­po­reich und mit einer beein­dru­cken­den Spra­chen­viel­falt prä­sen­tier­te sich «Eye of the Storm» von Charles Way, das vom Théât­re de la Gre­nouil­le unter der Regie von Char­lot­te Hul­di am 9. und 10. März im Tojo zur Auf­füh­rung kam. Die­se freie Bear­bei­tung von Shake­speares «Der Sturm» hat zeit­lo­sen Cha­rak­ter und besticht durch

lesen...
Sonntag, März 17, 2019

Eine Tour­nee leben – Teil 2

Von Albert le Vice

PARIS

Ein Gast­spiel will geplant sein – eigent­lich muss es vor­ge­fühlt sein. Man muss bei­spiels­wei­se im Vor­aus bestim­men, wie lan­ge es dau­ern soll; man muss wis­sen, wo das Thea­ter auf­ge­baut wer­den kann, man muss spü­ren, wo die Leu­te ger­ne sind, und man muss auch im Vor­aus abschät­zen kön­nen, wie gross der …

lesen...
Sonntag, März 17, 2019

Direk­ti­ons­stel­le zu beset­zen

Von Fabi­en­ne Nae­ge­li – Gesucht wird «ein Arsch­loch, das nach aus­sen ein guter Mensch ist»: Für die Füh­rung unse­res Haupt­sit­zes und der Toch­ter­ge­sell­schaf­ten im Aus­land suchen wir einen offe­nen, belast­ba­ren, dis­zi­plin­über­grei­fend und unter­neh­me­risch den­ken­den sowie inno­va­ti­ven Mar­ke­ting Direk­tor. Als aus­ge­wie­se­ne Füh­rungs­per­sön­lich­keit wis­sen Sie einen inter­na­tio­nal agie­ren­den Gross­kon­zern eigen­stän­dig und gewinn­brin­gend zu lei­ten. Sie über­neh­men die …

lesen...