Weltveränderung ohne feministisches Potenzial

Von Dr. Reg­u­la Stämpfli — Die Aktivistin Helen Keller meinte ein­mal: «Die Blind­heit tren­nt von Din­gen, die Taub­heit von Men­schen.» So gese­hen sind wohl die meis­ten Män­ner taub. Sie reden unun­ter­brochen, doch hören sie, vor allem wenn Frauen sprechen, egal ob Nobel­preisträgerin oder Putzfrau, nicht hin. Taub­heit bet­rifft sta­tis­tisch über­durch­schnit­tlich Män­ner. Sie sind man­gels «ganz … Weltverän­derung ohne fem­i­nis­tis­ches Poten­zial weiterlesen