ensuite - Zeitschrift zu Kultur & Kunst - Seit 2003 - 12. Jahrgang
Publiziert: 3. Dez 2014 Kommentare deaktiviert
ensuite 144 Dezember 14.indd

Von Lukas Vogelsang - Ein Jahresende ist immer ein guter Zeitpunkt für eine Rückblende und für die Frage, ob es ein gutes Jahr war, ob man seine Vorhaben erfüllt hat, ob der Weg, den man eingeschlagen hat noch an das richtige Ziel führt. Was war das für ein Jahr? War da was? Die Kultur war das ganze Jahr im Diskussionsfokus – allerdings mit relativ wenig Nachhaltigkeit. Es ging vielen Diskussionswilligen einzig darum, den Status Quo zu halten, einen Fuss in den Türrahmen zu stellen, Bewegungen zu verhindern oder aber gerade das Gegenteil: nicht aufzufallen. Andere Exponenten stellten sich nach vorne, allerdings mit wenig Führungsmotivation. Seien wir ehrlich: Wir sind am gleichen Punkt wie vor einem Jahr. In Bern hat sicher die «Berner Kulturkonferenz» im Januar die grosse Bewegung ausgelöst, welche zumindest etwas Hoffnung aufkommen liess und schweizweit für Aufsehen und Nachfragen führte. Doch schlussendlich zeigten die Behörden Stadt und Kanton, die Verbände und Institutionen wenig Bereitschaft an einer Zusammenarbeit. Grosses Bouquet: Die Stadt Bern blamierte sich im Oktober mit einem absurden und lächerlichen Sinneswandel: Jetzt soll plötzlich ein Kulturkonzept erschaffen werden – nachdem man sich 6 Jahre lang davon distanziert ... weiter...


Publiziert: 3. Dez 2014
Confucius_Tang_Dynasty

Wer sich für Philosophie interessiert, sollte Freitag, den 13. Dezember, im Kalender rot anstreichen. Dann findet in Bern ein spannender Vortrag zum Vergleich frühchinesischer mit römisch-griechischer Ethik statt. Er bildet den Auftakt einer wissenschaftlichen Tagung zu diesem Thema. Sokrates, der stoische Weise, Epikur, Konfuzius, Lao Tse, die Könige der frühesten Dynastien, Zhuangzi, Mo Di – all diesen moralischen Vorbildern ist gemein, dass sie Modelle für das gute Leben liefern. Analogien, Modelle ... weiter...

Publiziert: 17. Okt 2014
02290005

Einladung zur Ausstellung B O D E N B I L D E R neue Fotografien von Roland Jeanneret vom 16. bis 31. Oktober 2014 im Chrüzgwölbchäller, Bern „Zunft zur füfte Jahreszyt“ Gerechtigkeitsgasse 61. Öffnungszeiten: jeweils Donnerstag bis Samstag 17 bis 20 Uhr Finissage: Freitag, 31. Oktober 17 bis 20 Uhr

Publiziert: 28. Aug 2014
BKK_Grobkonzept

Von Lukas Vogelsang - Als Mitglied der Organisation der Berner Kulturkonfrenz, ist meine Sicht über das Vorgehen und das publizierte Grobkonzept natürlich etwas voreingenommen. Allerdings bin ich beruflich der Neutralität verpflichtet und genau das war in dieser Arbeit wichtig, erwünscht und ist mir wohl auch gelungen. Zu dritt, zusammen mit Carola Ertle und Bernhard Giger, haben wir die Konferenz-Plattform gebaut, die Strukturen und Grenzen gezeichnet, der inhaltliche Rest - das eigentliche ... weiter...

Publiziert: 10. Jul 2014
Bild 28 Gartenlehrgang

In Bern ist neu die Ausstellung "Die Utopie der Widerspenstigen, 40 Jahre Longo maï" im Kornhaus zu sehen. Auf der Basis von Solidarität, Handwerk und Landwirtschaft baut Longo maï Kooperativen in Randregionen auf. 1972 entstand das Projekt: Jugendliche wanderten in die Provence nach Limans bei Forcalquier aus und eröffneten die erste Kooperative. Heute hat Longo Mai an zehn Standorten in fünf Ländern Bauernhöfe. Rund 250 Personen leben in Bauernhöfen, die auf ... weiter...