ensuite - Zeitschrift zu Kultur & Kunst - Seit 2003 - 13. Jahrgang
Publiziert: 28. Jan 2015
ensuite_146_Februar_15

Von Lukas Vogelsang - Was für ein Jahresanfang! Da denkt man nichts Böses und startet das Jahr mit Hoffnungen und Vorsätzen, Plänen und Ideen, und schon nach zwei Wochen hat sich die Realität verschoben und kein Stein scheint mehr auf dem anderen zu liegen. Der Schock steckt vielen noch in den Knochen. Allerdings, war das alles wirklich so unvorhersehbar? Der IS hat den Krieg schon lange ausgerufen – nicht erst gestern. Und einen Krieg können nur alle beteiligten Parteien zusammen beenden. Und das ist offensichtlich noch nicht geschehen. Das gleiche Szenario haben wir mit dem Euro-Sturz. Von wegen Überraschung: Drei Jahre lang wurde dieser Kurs künstlich stabilisiert und die Schweizerische Nationalbank hat das immer wieder deutlich kommuniziert. Doch statt darauf hinzuarbeiten, was sein würde, wenn diese Wirtschaftssubvention ein Ende haben wird, genoss man den neuen Wohlstand in Sicherheit. Wir haben einfach vergessen, was die Realität ist. Und wie erstaunlich, dass die Börsen fast ins Bodenlose stürzten. Nick Hayek, als Präsident des Schweizerischen Uhrenverbands, schlug dabei grosse Töne an. Natürlich wurde nicht erwähnt, dass sein Unternehmen erst kurz zuvor an der Zürcher Bahnhofstrasse ein Haus für geschätzte 400 – 500 Millionen ... weiter...


Publiziert: 3. Dez 2014
Confucius_Tang_Dynasty

Wer sich für Philosophie interessiert, sollte Freitag, den 13. Dezember, im Kalender rot anstreichen. Dann findet in Bern ein spannender Vortrag zum Vergleich frühchinesischer mit römisch-griechischer Ethik statt. Er bildet den Auftakt einer wissenschaftlichen Tagung zu diesem Thema. Sokrates, der stoische Weise, Epikur, Konfuzius, Lao Tse, die Könige der frühesten Dynastien, Zhuangzi, Mo Di – all diesen moralischen Vorbildern ist gemein, dass sie Modelle für das gute Leben liefern. Analogien, Modelle ... weiter...

Publiziert: 17. Okt 2014
02290005

Einladung zur Ausstellung B O D E N B I L D E R neue Fotografien von Roland Jeanneret vom 16. bis 31. Oktober 2014 im Chrüzgwölbchäller, Bern „Zunft zur füfte Jahreszyt“ Gerechtigkeitsgasse 61. Öffnungszeiten: jeweils Donnerstag bis Samstag 17 bis 20 Uhr Finissage: Freitag, 31. Oktober 17 bis 20 Uhr

Publiziert: 28. Aug 2014
BKK_Grobkonzept

Von Lukas Vogelsang - Als Mitglied der Organisation der Berner Kulturkonfrenz, ist meine Sicht über das Vorgehen und das publizierte Grobkonzept natürlich etwas voreingenommen. Allerdings bin ich beruflich der Neutralität verpflichtet und genau das war in dieser Arbeit wichtig, erwünscht und ist mir wohl auch gelungen. Zu dritt, zusammen mit Carola Ertle und Bernhard Giger, haben wir die Konferenz-Plattform gebaut, die Strukturen und Grenzen gezeichnet, der inhaltliche Rest - das eigentliche ... weiter...

Publiziert: 10. Jul 2014
Bild 28 Gartenlehrgang

In Bern ist neu die Ausstellung "Die Utopie der Widerspenstigen, 40 Jahre Longo maï" im Kornhaus zu sehen. Auf der Basis von Solidarität, Handwerk und Landwirtschaft baut Longo maï Kooperativen in Randregionen auf. 1972 entstand das Projekt: Jugendliche wanderten in die Provence nach Limans bei Forcalquier aus und eröffneten die erste Kooperative. Heute hat Longo Mai an zehn Standorten in fünf Ländern Bauernhöfe. Rund 250 Personen leben in Bauernhöfen, die auf ... weiter...