Beatrix Bühler ist verstorben

Beatrix «Trix» Bühler, unsere liebe Freundin, Motivatorin, Vorbild und Ko-​Leiterin ist am frühen Morgen des 21. Juni im Kreise ihrer Familie friedlich für immer eingeschlafen.

Im Februar dieses Jahres entdeckten die Ärzte ihren Lungenkrebs im fortgeschrittenen Stadium. Tapfer und mit unermüdlicher Hoffnung kämpfte Trix dagegen an. Sie liess sich von ihrer schweren Krankheit nicht aufhalten …

lesen...

Vorschau: Natalie Wagner & naway dance company

By Esther Becker Zu der Serie von Kurzstücken, die Tänzerin und Choreografin Natalie Wagner im Theater am Gleis Winterthur präsentiert, gibt es bewusst keine Inhaltsbeschreibungen: Sie sollen unvoreingenommen erlebt werden. Im Anschluss können die individuellen, intuitiven Assoziationen des Publikums diskutiert werden. Neben einem Solo aus ihrem Projekt «Körperarchiv» gibt es Kurzstücke, welche Natalie Wagner in …

lesen...

Vorschau: Timo Wopp: Passion

By Christian Felix «Passion» heisst das erste Soloprogramm des Kabarettisten Timo Wopp. Man darf gespannt sein, was mit dem Titel gemeint ist: Einfach Leidenschaft oder der Leidensweg von Jesus nach christlicher Tradition? Timo Wopp jedenfalls ist nichts heilig. Dieser Ruf geht ihm voraus. Der Kabarettist und Jongleur gilt als unverschämt, als einer, der Tabus angreift. …

lesen...

Vorschau: Youtopia

By Christian Felix Utopia bedeutet im Griechischen je nachdem einen paradiesischen oder auch einen nicht existierenden Ort, steht somit für die real nicht zu verwirklichende Glückseligkeit. Das Wortspiel Youtopia personalisiert die Utopie mit der in der Werbesprache so inflationär gebrauchten Vorsilbe „you“, analog auch zu „my“. Was kommt dabei heraus, wenn man dieses Youtopia auf …

lesen...

Vorschau: Ernst Jandl – Aus dem wirklichen Leben

By Fabienne Schmuki Ernst Jandl war 75 Jahre lang auf dieser Welt – zwischen seiner Geburt (1925) und seinem Tod (2000), beides geschah in Wien, schrieb er Lyrik, Prosatexte, Hörspiele, Theaterstücke und Übersetzungen. Bekannt wurde Jandl in erster Linie durch seine Sprech-, Sprach- und Geräuschgedichte und seine Beiträge zur «Konkreten Poesie».
Im Kulturmarkt Zürich präsentieren …

lesen...

Vorschau: Watch me strip!

By Esther Becker Thom Truongs neuste Produktion «Watch me strip!», die den Striptease zur ernsthaften Kunstform erklärt, hatte auf der Hamburger Reeperbahn Première. Im Rahmen von «Zürich tanzt» mischen sich nun Theater- und Stripclubbesucher im Calypso im Niederdorf, wo in verschiedenen, ins reguläre Programm integrierten Nummern der Striptease «analysiert, dekonstruiert und neu erfunden» wird. Der …

lesen...

Vorschau: KAPITALproject: Das neue Gesicht des Kapitalismus

By Antonia Steger Ein auf fünf Jahre angelegtes Projekt der ZHdK bringt Wirtschaft und Kunst zusammen (Leitung: Stephan Müller). Experten der Wirtschaftswelt werden eingeladen, ihr Wissen mit Theaterstudierenden im Masterstudiengang zu teilen. Aus diesem Austausch entstehen unterschiedliche künstlerische Produktionen. Nach einem Monat Laufzeit werden heute auf der Bühne B die ersten Gehversuche gezeigt.
Im Rahmen dieser …

lesen...